Bioresonanz Therapie

Bei der Bioresonanztherapie handelt es sich um eine alternative Heilmethode, welche wir in Ergänzung der Zahnmedizin bei interessierten Patienten anwenden. (komplementäre Zahnmedizin)

Die Bioresonanztherapie beruht auf der Tatsache, dass jede Materie eine feine Schwingung besitzt. Mit Schwingungen kann das Regulationssystem des Körpers beeinflusst werden, indem man die Selbstheilungskräfte aktiviert. Zusätzlich kann man damit feststellen, ob ein Material (z.B. Amalgam) für den Körper eine Belastung darstellt oder den Körper anregen ein Material (z.B. Amalgam) vermehrt auszuscheiden. Dies machen wir uns zu Nutzen bei der Fragestellung, ob Amalgam den Körper belastet und bei der Ausleitung von Amalgam/Schwermetallen.

Die Bioresonanztherapie ist aber noch auf viele andere „Krankheiten“ anwendbar. Heute wissen wir, dass die Gesundheit der Zähne und des Zahnhalteapparates auch Auswirkungen auf die Gesamtgesundheit haben. So ist schulmedizinisch nachgewiesen, dass eine Paradontitis einen Zusammenhang mit der Gesundheit des Herz-Kreislaufsystems hat. Mittels der Bioresonanztherapie sind noch weitere Zusammenhänge test- und behandelbar.

Die Bioresonanztherapie wenden wir in Ergänzung zur Schulmedizin an. Frau Sonja Altherr oder Dr. med. dent. Daniel Altherr geben Ihnen gerne weitere Auskünfte zu den Möglichkeiten dieser interessanten, alternativen Therapiemethode.

Terminvereinbarungen durch Frau Sonja Altherr unter 079 405 06 70