Rechnungs- / Zahlungswesen

Rechnung:
Nach erfolgter Therapie erhalten Sie von uns eine detaillierte Rechnung, auf welcher Sie die einzelnen Tarifpositionen unter dem jeweiligen Behandlungsdatum ersehen können. Auch ist aufgelistet, an welchem Zahn und zu welchem Taxpunkt, resp Taxpunktwert die Leistung verrechnet wurde. Wurde eine zahntechnische Leistung erbracht, liegt die Zahntechnikerrechnung der Rechnung bei. Diese Zahntechnikerrechnung verrechnen wir Eins zu Eins. Meistens habe ich diese Rechnung dem Zahntechniker schon bezahlt. Das Zahlungsziel liegt bei 30 Tagen ab Rechnungsdatum.

Ratenzahlungen:
Sollten Sie einen finanziellen Engpass haben, aber trotzdem eine dringende zahnärztliche Behandlung brauchen, so besprechen Sie dies vorgängig mit dem Behandler. Wir gewähren Ihnen gerne regelmässige Ratenzahlungen.

Zahlungsmöglichkeiten:
Als Zahlungsmöglichkeiten stehen neben dem Einzahlungsschein an der Rechnung auch die Barzahlung oder die Zahlung mittels EC direkt, Postcard, Mastercard, etc zur Verfügung.

Auf direkte nach Behandlungsabschluss getätigte Barzahlungen oder Zahlungen mit EC direkt oder Postcard gewähren wir einen administrativen Rabatt von 2%.

Mahnwesen:
Leider kann es immer wieder mal vorkommen, dass eine Rechnung liegenbleibt. Aus diesem Grund senden wir Ihnen eine 1. Zahlungserinnerung. Sollten Sie nicht in der Lage sein die Rechnung fristgerecht zu bezahlen, erwarte ich, dass Sie uns informieren, sodass wir eine Zahlungsmöglichkeit vereinbaren können.

Bleibt eine Zahlung trotz erster Zahlungserinnerung aus, werden wir Ihnen eine 2. Zahlungserinnerung zukommen lassen. Dabei haben wir aber schon ein etwas komisches Gefühl, welches Sie durch die sofortige Zahlung wieder korrigieren können.

Für eine weitere Zahlungserinnerung werden wir Ihnen, für den administrativen Mehraufwand, zusätzliche Mahnkosten berechnen und wir fragen uns ernsthaft, ob Sie unsere Dienstleistungen schätzen.

Wird die Rechnung inkl Mahnkosten  dann immer noch nicht beglichen, müssen wir leider eine Betreibung einleiten. Zwecks Befreiung vom Arztgeheimnis werden wir Ihre Daten der Gesundheitsdirektion melden. Das Vertrauen zu Ihnen ist von unserer Seite massiv gestört und wir werden alle Ihre eventuellen Termine löschen und Sie künftig nicht mehr behandeln.