Rekonstruktive Zahnmedizin

Rekonstruktive Zahnmedizin befasst sich mit der Rekonstruktion zerstörter Zähne oder dem Ersatz verlorener Zähne. Dies kann festsitzender Zahnersatz ( Kronen/ Brücken/ Overlays) oder abnehmbarer Zahnersatz (Prothesen /Teilprothesen) beinhalten.

Ist ein Zahn stark zerstört, kann es sinnvoll sein diesen mittels im Labor hergestellten Kronen oder Veneers wieder dauerhaft aufzubauen. Heutzutage verwenden wir hauptsächlich metallfreie, keramische Werkstoffe.

Bei einer Krone wird der gesammte sichtbare Zahn durch eine keramische Krone gefasst. Ein Veneer ist eine dünne Keramikschale mit der die Form und die Farbe eines Frontzahnes dauerhaft verändert werden kann.

Sollten Zähne fehlen, kann die Lücke durch Implantate und darauf verschraubte Kronen geschlossen werden. Sollten viele Zähne fehlen oder ein Kiefer zahnlos sein, kann dies mittels einer Totalprothese oder einer Teilprothese therapiert werden.